news-events1© FSS

News & Events

Bleiben Sie über aktuelle Veröffentlichungen und Veranstaltungen informiert.

FSS News

Newsletter – Januar 2022

FSS NEWS:
• Neues interaktives FSS Tool zur Riskoanalyse
• Veröffentlichung FSS Erklärvideos
• Rückblick auf die FSS Konferenz - Rural21

jetzt lesen

Der Food Security Standard: Ein Instrument, um dem deutschen Lieferkettengesetz zu entsprechen?

Der Food Security Standard: Ein Instrument, um dem deutschen Lieferkettengesetz zu entsprechen?

jetzt lesen

Vergangene Veranstaltungen

MicrosoftTeams-image (5)
  • 23 August 22 13:00


4C Food Security Add-On Training

Training in englischer Sprache: In einer gemeinsamen Anstrengung haben der Food Security Standard und der 4C Services (Nachhaltigkeitsstandard für den Kaffeesektor) eine tiefere Integration der Ernährungssicherheit in das 4C-Zertifizierungssystem entwickelt. Diese freiwillige Erweiterung der 4C-Basisanforderungen umfasst alle FSS-Prinzipien, -Kriterien, -Indikatoren und -Instrumente und bündelt sich im ▶ 4C Food Security Add-On "Auf diese Weise zeigen die Unternehmen Sensibilität für lokale Herausforderungen und fördern ein tieferes Verständnis für die Ernährungssicherheit in der Region. Lücken und verbesserungswürdige Bereiche können identifiziert und eine kontinuierliche Verbesserung durch die Zertifizierung eingeleitet werden." - Dr. Rafaël Schneider, FSS-Projekt und stellvertretender Leiter der Abteilung Politik bei der Deutschen Welthungerhilfe e.V. Melden Sie sich jetzt für das erste 4C Food Security Add-On Training an. Die Teilnahme an dem Training ist für alle Interessierten kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich und verbindlich. Die Plätze sind begrenzt, also melden Sie sich am besten noch heute an.

Online
2021-09-23_10h06_55
  • 24 September 21 13:15

Deutsche Unternehmen in Lateinamerika – Auf dem Weg zu nachhaltigen Wertschöpfungsketten

In zahlreichen europäischen Ländern wurden in den letzten Jahren Gesetze zur Unternehmensverantwortung in internationalen Wertschöpfungsketten eingeführt. Vor diesem Hintergrund diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, wie international tätige Unternehmen durch freiwillige und verbindliche Aktivitäten Umwelt-, Sozial- und Menschenrechtsstandards einhalten können und welchen Einfluss aktuelle Entwicklungen auf Wertschöpfungsketten zwischen Lateinamerika und europäischen Ländern haben.

online
focus-3
  • 17 May 21 18:00


Der Hunger der Kleinbäuer*innen

Kleinbäuer*innen und Landarbeiter*innen sind besonders von Hunger betroffen. Gleichzeitig tragen sie zu einem Großteil der globalen Ernährungssicherung bei und produzieren Exportgüter für den Weltmarkt. Der Geograph Dr. Rafaël Schneider ist bei der Welthungerhilfe als stellvertretender Leiter der Politikabteilung und erklärt, wie der Food Security Standard die Lebensbedingungen von Kleinbäuer*innen verbessern kann.

Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn
„Ein geeignetes Instrument, um zur Verwirklichung des Menschenrechts auf Nahrung beizutragen“Dr. Eva Ursula Müller, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
© FSS