news-events1© FSS

News & Events

FSS NEWS:
• Neues interaktives FSS Tool zur Riskoanalyse
• Veröffentlichung FSS Erklärvideos
• Rückblick auf die FSS Konferenz - Rural21

Das neue Jahr hält 365 neue Chancen bereit, mehr über unsere Lieferketten und die darin involvierten Menschen zu erfahren. Wir vom FSS-Team freuen uns auf die Zusammenarbeit mit engagierten Partnern, die sich auf den Weg gemacht haben, Menschenrechte und soziale Entwicklung ganzheitlich zu adressieren und durch Praxisbeispiele andere motivieren, es ihnen gleich zu tun.

Im vergangenen Jahr haben wir die Weichen dafür schon gestellt: Um den FSS leichter zugänglich zu machen, haben wir drei Videos entwickelt, die den FSS aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.
Das National Food Security Assessment (NaFSA) zur Identifizierung von Risiken auf nationaler Ebene, welche für die Ernährungslage relevant sind, ist nun als Online-Tool auf unserer Website verfügbar.
Dieses Tool wurde auf der FSS Veranstaltung zu Menschenrechten in Lieferketten im vergangenen November gelauncht – einen Artikel gibt es auf Rural21 zum Nachlesen.
Auf gute Zusammenarbeit und gemeinsames Lernen in 2022!

NAFSA © Neues interaktives FSS Tool zur Risikoanalyse

Um Ernährungssicherheit erreichbar und handhabbar zu machen, bemühen wir uns um eine ständige Verbesserung der FSS-Instrumente. Zu diesem Zweck haben wir das Tool zur Bewertung der nationalen Ernährungssicherheit (NaFSA) in unsere Website integriert und interaktiv gestaltet.

Das NaFSA Tool ermöglicht einen schnellen und einfachen, aber dennoch umfassenden Überblick über die nationale Situation der Ernährungs- sicherheit und die Rahmenbedingungen, indem es öffentlich zugängliche Informationen auf Websites von UN-Organisationen oder anderen relevanten Institutionen nutzt. Dieses Instrument soll dabei unterstützen, potenziell kritische Fragen bei der Verwirklichung des Rechts auf Nahrung auf nationaler Ebene zu identifizieren. Für jede der 8 Kategorien gibt es verschiedene Indikatoren, die dabei helfen sollen, die Situation umfassend zu bewerten.

Das NaFSA Tool zur Risikoanalyse finden Sie auf unserer Homepage.

VIDEO © Veröffentlichung FSS Erklärvideos

Die Nachhaltigkeitszertifizierung ist ein wichtiges Instrument, um das Engagement für gute ökologische, soziale und ethische Praktiken sowie für Nahrungsmittelsicherheit zu unterstreichen. Die Umsetzung des FSS setzt voraus, dass man sich mit den Fragen rund um grundlegende Rechte von Kleinbäuer*innen und Arbeiter*innen beschäftigt hat, die eng mit dem Menschenrecht auf Nahrung verbunden sind.

Um diese Themen aufzuschlüsseln und die Zusammenhänge aufzuzeigen, hat das FSS-Team zusammen mit Minjung.tv Erklärvideos zu

Understanding the Food Security Standard

How to get certified?

The FSS as Due Diligence tool

Teilen, liken oder kommentieren Sie und folgen Sie dem FSS Youtube Kanal!

2022-01-20_10h56_24 © Rückblick auf die FSS Konferenz - Rural21

„Produzenten müssen im Mittelpunkt stehen.“ – Michael von Luerthe, 4C Advisory Board

Verpflichtende menschenrechtliche Sorgfaltspflichten sind auf dem Vormarsch. Aber was bedeutet das für die globalen landwirtschaftlichen Lieferketten und den Hunger der Kleinbäuer*innen? Im November 2021 organisierte das FSS-Team eine Konferenz mit einer Reihe von Referent*innen aus dem Privatsektor, von Nachhaltigkeitszertifizierungs-systemen oder Beratungsagenturen, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchteten.

Die Kernaussagen waren klar: „Wir brauchen eine gemeinsame Verantwortung und nichts hält die Akteure davon ab, mehr zu tun.“

Den kompletten Bericht über die Konferenz finden Sie hier.

“A practical tool to help fulfil the human right to food.”Dr. Eva Ursula Müller, director-general for Forest, Sustainability and Renewable Resources at the German Federal Ministry for Food and Agriculture (BMEL).
© FSS